Deutsch

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Goliath Verlagsgesellschaft mbH

 § 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Goliath Verlagsgesellschaft mbH  (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Bestellung

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. 
Bei der Bestellung über unseren Onlineshop www.goliathbooks.com umfasst der Bestellvorgang insgesamt 17 Schritte:
1.Schritt: wählen der gewünschten Waren

2.Schritt: Betätigung des Buttons „in den Warenkorb“

3.Schritt: wählen Sie „weiter shoppen“ oder „Warenkorb anzeigen“

4.Schritt: bei Wählen von „Warenkorb anzeigen“: Prüfung der Angaben im Warenkorb. Eingabe evtl. Gutscheinnummern. Auswahl der Zahlungsart.

6.Schritt: nach Auswahl der Zahlungsart Betätigung des Buttons „zur Kasse gehen“

7.Schritt: Auswahlmöglichkeiten Kunde/Registrierung: 

a) Neuer Kunde (mit oder ohne Erstellung eines Kundenkontos): weiter bei Schritt 8. 

b) Bereits registrierter Kunde: Bitte einloggen und weiter bei Schritt 12.

8.Schritt: bei Wahl des „weiter“ Buttons: Wahl zwischen Privat oder Firmen Kunde
bei Wahl „Kundenkonto erstellen“ 

9.Schritt: Eingabe des Anmelderangaben und Email Adresse (oder Wahlmöglichkeit zur Erstellung eines Kundenkontos über Checkbox durch kreieren eines Passworts)

10.Schritt: Eingabemöglichkeit einer abweichenden Lieferadresse

11.Schritt: Registrierung abschließen 

12.Schritt: aktivieren der gelesenen AGB „checkbox“

13.Schritt: Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

14.Schritt: Nochmalige Kontrolle und Auswahlmöglichkeit der Zahlungsart

15.Schritt: Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung des Warenkorbs und der Gesamtsumme

16.Schritt: Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“. Bei Vorkasse Abschluss des Bestellvorgang. Ansonsten werden Sie zur ausgewählten Zahlungsart weiter geleitet.

17.Schritt: Sie können vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von Ihnen verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle Ihrer Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der Ihre Kundendaten erfasst wurden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

§ 3 Vertragsschluss

Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit der Goliath Verlagsgesellschaft mbH, Eschersheimer Landstraße 353, 60320 Frankfurt/ Main. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per Email an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine automatisch versendete Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse (Bestellbestätigung).  Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.  

§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten. 

§ 5 Versandkosten

Der Buchversand innerhalb Deutschlands ist grundsätzlich versandkostenfrei. Versandkosten in alle anderen Länder sind in unserer Rubrik "Versandkosten" detailliert aufgeführt.   

§ 6 Zahlung

Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express, Maestro), Paypal und Vorkasse. 

§ 6.1  Zahlung mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express, Maestro)

Wählen Sie im Bestellschritt "Zahlungsart" "Karte" aus.

Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Visa, Mastercard, American Express, Maestro. Geben Sie Ihre Kartendaten auf unserer Bezahlseite ein. Wir verfügen über eine moderne Sicherheitsserver-Software mit SSL-Verschlüsselung, die Ihre Kartendaten während der Übertragung gegen Abhören und Manipulation schützt.


§ 6.2  Zahlung per PayPal

Wählen Sie im Bestellschritt "Zahlungsart" "PayPal" aus. Sie werden automatisch zu PayPal weitergeleitet. Wenn Sie schon PayPal Kunde sind, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto besitzen, können Sie ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. Gutschriften aus Rücksendungen werden immer auf das für den Kauf verwendete PayPal-Konto zurückgebucht.

§ 6.3  Zahlung per Vorkasse

Wählen Sie im Bezahlschritt "Zahlungsart" "Vorkasse" aus und schließen Sie die Bestellung ab.

Sie erhalten unsere Bankverbindung und die Bestellnummer in unserer automatisch verschickten E-Mail-Eingangsbestätigung.

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag direkt nach Ihrer Bestellung unter Angabe der Bestellnummer auf folgendes Konto:

Goliath Verlagsgesellschaft mbH
IBAN DE26519900000050094502
SWIFT-BIC: GENO DE 51LB1
Etwaige Überweisungsgebühren sowie Bankspesen sind vom Kunden zu tragen.
Wir versenden Ihre Bestellung, sobald die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist.
Gutschriften aus Rücksendungen werden auf das Bankkonto zurück überwiesen, von dem die ursprüngliche Bestellung bezahlt wurde. 

Bei Banküberweisungen/Vorkasse aus der Schweiz berechnen wir aufgrund der anfallenden Bankgebühren einen Aufschlag von 15 CHF.

§ 6.4  Rechnungskauf

Beim Rechnungskauf ist der Rechnungsbetrag 14 Kalendertage nach Erhalt der Ware zur Zahlung an die Goliath Verlagsgesellschaft mbH fällig. Die Zahlungsart Rechnungskauf ist erst ab der zweiten Bestellung möglich,  besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Goliath Verlagsgesellschaft mbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung an die Goliath Verlagsgesellschaft mbH.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

 

Zuletzt angesehen